News

Oktober 2014

Geisternetze – Falle oder Habitat?
Im Zuge des drittmittelgeförderten Projektes "Geisternetze – Falle oder Habitat?" wird ab 2015 durch die Scientific Diving Association Germany, Terra Mare Excavation & Research unter Einbindung von Sport- und Forschungstauchern sowie der Fischereiindustrie ein Meldesystem/Datenbank für verlorenes Fischfanggerät umgesetzt und wissenschaftlich begleitet werden.
Das von der Bingo Umwelt Lotterie und vom Holtenauer Verlag geförderte Projekt sieht vor, den Unterwasserraum nach Geisternetzen abzusuchen. In den nächsten Wochen wird ein Meldesystem auf der Internetseite www.geisternetze.de entstehen, in dem Fischer, Segler und Taucher die Sichtung oder den Verlust von Fischereigeräten registrieren können!

August 2013

Die SDA wird von der Berufsgenossenschaft anerkannter und zertifizierter Ausbildungsbetrieb für das Forschungstauchen. Neben der Ausbildung zum Forschungstaucher bietet die SDA auch die Wiederanerkennung der Tauchbefähigung an. Hinzu kommen Weiterbildungen und Sonderlehrgänge, wie z. B. die Einsatzleiterausbildung.

September 2013

Die SDA erhält von der Fa. Poseidon Tauchprodukte eine Sachmittelspende im Wert von 30.000 Euro.

Seit 2010 schloss die SDA eine Vielzahl von Kooperationsverträgen mit Universitäten und Ländern des östlichen Mittelmeers, mit Universitäten in Deutschland und Australien.
Seit 2011 ist die SDA mit dem Aufbau eines wissenschaftlich marinen Zentrums an der Lebanese University in Al Abde/Akkar North Lebanon beauftragt.

August — September 2011

Ausgrabungskampagne einer mittelalterlichen Fundstelle vor Heiligenhafen

Mai — August 2011

Untersuchung einer Fundstelle aus der mittleren Steinzeit vor Ellerbek (Kiel)

Um in Schleswig Holstein die Unterwasserforschung weiter zu fördern, erarbeitet die SDA seit Oktober 2011 mit dem Landesamt SH ein Konzept, nach dem geplant ist, einen Großteil der Schleswig Holsteinischen Gewässer wissenschaftlich zu untersuchen.

New Member!

CINARCHEA, Internationales Archäologie-Film-Festival Kiel